Willkommen auf unserer Webseite

Wir möchten Sie über das Verschwinden von Katzen und Hunden informieren und Ihnen Anregungen zur Verfügung stellen über intensive Suchaktionen und wie Sie Ihr Tier besser schützen können.

 

Wichtig ist, dass Sie schnell handeln. Es kann gut sein, dass Ihr Tier in Ihrem Haus oder in der Nachbarschaft in einem Keller, einer Garage oder einem Schuppen eingesperrt ist und schnell befreit werden muss. 

 

Vielleicht sitzt Ihre Katze auf einem  Baum und traut sich nicht herunter oder sitzt verängstigt in einem Gebüsch. Auch Hunde verstecken sich wenn sie Angst haben oder verletzt sind.

 

Darum ist es ganz wichtig: Suchen Sie auch nachts und in den frühen Morgenstunden.

Da stören keine Nebengeräusche und das vermisste Tier ist eher wahrzunehmen. Locken Sie das Tier durch bekannte Rituale wie Pfeifen, Schlüsselbund, Trockenfutterschütteln etc.

Bedenken Sie, dass nur vertraute Menschen suchen sollten, die Ihr Tier kennt. Also keine Fremden mitnehmen, ist die Hilfe auch noch so nett gemeint.

 

Ausführliche Suchhinweise, einen Entwurf für ein Suchplakat, sowie einen Text für eine Strafanzeige finden Sie im Downloadbereich.

     

Bitte geben Sie die Suche nicht bereits nach einigen Tagen auf. Beharrliche Suche hat schon oft zum Erfolg geführt.